Spende an den Arbeitskreis Asyl


Spendenübergabe am 25.06.2021
an den
Arbeitskreis Asyl in Weiden

Aufgrund der Corona Pandemie und um die Kinder in sicherer Umgebung wieder betreuen zu können, bestand beim Arbeitskreis Asyl mit seinem Vorsitzenden Herrn Jost Hess, ein Bedarf an Luftfiltergeräten für die Klassenräume in der Asylstraße in Weiden. Der Frauen-Serviceclub Inner Wheel Weiden-Oberpfalz hat sich daraufhin bereit erklärt, die benötigten Gelder hierfür bereit zu stellen.
Gerade den Damen des IWC mit ihrer Präsidentin Angela Baumann ist es ein großes Anliegen, den Kinder aus Flüchtlingsfamilien den Neustart nach dem langen Lockdown entsprechend sicher zu ermöglichen. Der Inner Wheel Club spendete für die Geräte 1.200 Euro. Herr Hess bedankte sich auch im Namen der Kinder aufs herzlichste.
Den Kontakt zum AK Asyl hat Clubmeisterin Simone Schaller hergestellt

Gedenktage

Der Tod ist nicht für schlimm zu achten, dem ein gutes Leben vorangegangen.

Augustinus (354 n. Chr. – 430 n. Chr.)

Anlässlich des 1. Todestages von Waltraud Spies haben wir einen Strauß gelber Rosen am Grab unserer Freundin niedergelegt.

Danach ist eine (geimpfte) Gruppe von Freundinnen nach Reuth gefahren, um mit einem Blumengebinde des 100. Geburtstags von Sibylle von Podewils zu gedenken.

Spende an den „Tafel e. V. Weiden“

Spende des Inner Wheel-Clubs Weiden an den „Tafel e. V. Weiden“IWC-Präsidentin Angela Baumann (li.) und Clubmeisterin Simone Schaller übergaben eine Lebensmittelspende im Wert von 2000.– EUR an den Geschäftsführer der „Tafel“  Josef Gebhardt.

Septembermeeting

Am 12. September konnte bei herrlichem Herbstwetter wie geplant die Führung auf dem stadtökologischen Lehrpfad stattfinden. Simone Schaller führte uns als Mitglied des Arbeitskreises Agenda 21 fachkundig durch Stationen in Altstadt und Max-Reger Park. Sie wies uns auf die wichtige Funktion von Bäumen nicht nur fürs Klima, sondern auch für zahlreiche Insekten und Vögel hin, auf den Lebensraum von Mauerritzen und Pflasterfugen für Pflanzen und Tiere, alte Gemäuer als Unterkunft für Mauersegler, Turmfalken und Fledermäuse und auf die wichtige Funktion des Bodens. Zum Abschluss dieses ungewöhnlichen Meetings kehrten wir im Innenhof des Bräuwirt ein, wo wir noch weitere Freundinnen trafen.

Das nächste Treffen findet am 10. Oktober 2020 in Bärnau im Geschichtspark statt, wo wir um 14.00 Uhr eine Führung gebucht haben.

Augustmeeting im Biergarten

Augustmeeting im „Stüberl“ in Ullersricht

Nachdem beim Übergabemeeting vielfach der Wunsch nach einem Präsenztreffen Ende August geäußert wurde, fand dieses am 27. August im Biergarten des „Stüberl“ in Ullersricht statt. Nachdem sich pünktlich zu Beginn doch noch die Sonne zeigte, genossen die Freundinnen das Wiedersehen und den schönen Abend sehr.

Sonntagsmatinée beim IWC Weiden

Am Sonntag, den 26.7., fand erstmalig nach dem Corona-Lockdown ein Präsenztreffen statt. Zahlreiche Freundinnen in Begleitung ihrer Ehegatten folgten der Einladung der Präsidentin zu einer Matinée. Antonia und Leonard Wechsler gaben mit Violine und Violoncello ein Konzert, das einen weiten Bogen von Klassik bis hin zu Tangomusik spannte. Danach ergab sich die Gelegenheit zu Gesprächen bei Aperitif und Häppchen sowie zum Flanieren im Garten.

Weitere Präsenztreffen sind am 27.8. im Biergarten „Stüberl“ sowie am 12.9. bei einer Stadtführung auf dem „stadtöklogischen Lehrpfad“ durch Simone Schaller mit anschließender Einkehr beim „Bräu-wirt“ anvisiert.

Präsidentinnenwechsel beim Inner Wheel Club Weiden

Präsidentinnenwechsel beim Inner Wheel Club Weiden am 2.7.20

Am Donnerstag fand der jährliche Wechsel der Präsidentschaft statt, in diesem Jahr nicht wie gewohnt im festlichen Rahmen in der Kulturscheune Elbart, sondern als Online-Meeting. Präsidentin Dr. Michaela Rechl ließ die erfolgreichen Charity-Aktivitäten ihres Jahres Revue passieren: den Flohmarktstand anlässlich des Weidener Herbstfestes sowie die „Weihnachtskugelaktion“, unsere seit mehreren Jahren durchgeführte, von den Weidener Einzelhändlern mit vielen Gutscheinen unterstützte, sehr erfolgreiche Lotterie. Den Abschluss bildete das Konzert des „ChorDiSono“ in der Michaelskirche. Michaela Rechl dankte allen Freundinnen für ihre große Einsatzbereitschaft. Es konnten Spenden an den Verein Dornrose, den Förderkreis Donum Vitae, die Kinderkrebshilfe, das Hospiz in Neustadt und an Asante e.V. übergeben werden. Schwerpunkt der Vorträge bei den Meetings waren medizinische Themen. Der Clubausflug führte ins Konzerthaus in Blaibach. Überschattet wurde das Inner Wheel Jahr durch den frühen Tod des Gründungsmitgliedes Waltraud Spies, an die sich alle Clubmitglieder stets mit großer Hochachtung erinnern werden.

Danach erfolgte die Überreichung der Amtskette an Angela Baumann. Die neue Präsidentin nannte die Pflege der Freundschaft als eine wichtige Aufgabe in Zeiten, da persönlicher Kontakt fast nicht möglich ist. Die Folgen von Corona für die Region werden im kommenden Jahr auch eine große Herausforderung bezüglich des Clubzieles „Dienst am Nächsten“ werden. Die Präsidentin setzt hier auf die Unterstützung durch alle Freundinnen für dieses ungewöhnliche, schwierige Jahr.

Präsidentin 2020/21 Angela Baumann

Vizepräsidentin Anna Preuß
Pastpräsidentin Dr. Michaela Rechl
Sekretärin Michaela Wies
Clubmeisterin Simone Schaller
Schatzmeisterin Ingrid Bayer
Clubkorrespondentin Iris Müller
Delegierte Monika Galle, Aurelia Zitzmann
IW-Hilfswerk Weiden e.V. Ursula Fischer
Internetbeauftragte Alexandra Stangl

Waltraud Spies verstorben

Wir trauern um unser Gründungsmitglied

Waltraud Spies
1950 – 2020


Nachruf unserer Präsidentin Dr. M. Rechl


Waltraud Spies verstarb am 6. Juni im Alter von nur 69 Jahren. Obwohl sie mit großer Zuversicht und Lebensmut gekämpft hat, musste sie sich ihrer schweren Krankheit geschlagen geben.

Waltraud brachte aus ihrer Zeit in Berlin bereits Inner Wheel Erfahrung mit und konnte bei der Gründung des Clubs im Jahr 2006 wertvolle Starthilfe geben. Sie übernahm seither immer wieder Verantwortung in verschiedenen Ämtern im Club. Mit großem Engagement und Tatkraft stand sie im Jahr 2015/2016 dem Club als Präsidentin vor. Soziale Projekte in der Region lagen ihr besonders am Herzen. Der damaligen Situation entsprechend, sah sie in der Hilfe für Flüchtlinge besonders großen Handlungsbedarf und initiierte unbürokratisch und ohne Zeitverlust verschiedene Hilfsaktionen für Flüchtlinge in Weiden.

Die Renovierung der Kirche St. Sebastian war ihr ein großes Anliegen. In ihrer Präsidentschaft unterstützte der Club Benefizkonzerte für diese Baumaßnahme, auch in Zusammenarbeit mit dem Rotary-Club Weiden. Bei den verschiedenen Märkten, an denen der Club sich beteiligte, war Waltraud stets präsent und kreativ. Der von ihr produzierte Prosecco-Punsch entwickelte sich zum Verkaufsschlager.

Ihre Devise war stets, persönliches Engagement in den Vordergrund zu stellen, immer zupackend, wo Hilfe gebraucht wurde.

Der Inner Wheel Club trauert um eine von allen geschätzte Freundin, die immer mit der Heimat verwurzelt war und nie den Blick für Menschen in Not verloren hat. Wir werden ihre herzliche und offene Art und ihre stets positive Lebenseinstellung sehr vermissen. Unser tiefes Mitgefühl und unsere Anteilnahme gelten ihrem Ehemann und ihrer Tochter mit Familie.

 

 

Weihnachtstombola 2019

Inner Wheel Weiden Weihnachtstombola 2019

Präsidentin Dr. Michaela Rechl überreicht der glücklichen Gewinnerin den Gutschein über ein Wochenende mit einem BMW

Weihnachtstombola 2019 IWC

Hier präsentieren wir die stolzen Gewinner des Hauptpreises (gestiftet vom City Reisebüro der Volks- Raiffeisenbank Nordoberpfalz eG)

Weihnachtsfeier 2019

Weihnachtsfeier in der Schlossgaststätte Rupprechtsreuth

Zur traditionellen IWC-Weihnachtsfeier lud Präsidentin Dr. Michaela Rechl am 5. Dezember in die Schlossgaststätte Rupprechtsreuth.
Sie begrüßte die zahlreich erschienenen Freundinnen im Freien mit wärmendem Glühwein. Jubilarin Inge Wirtz-Roegner bedankte sich für die herzlichen Glückwünsche anlässlich Ihres „halbrunden“ Geburtstages mit zwei üppigen Himbeer-Sahnetorten.

Höhepunkt des gemütlichen Beisammenseins war die Aufnahme einer neuen Freundin in den Club: Sibille Petzold. Michaela überreichte ihr Satzung, Mitgliederverzeichnis und natürlich die Aufnahmeurkunde. Sibille freute sich über die herzliche Aufnahme und versprach als aktives Mitglied das Clubleben zu bereichern.

Novum bei der Weihnachtsfeier war die Teilnahme von Jonathan, dem Sohn unserer Freundin Dr. Julia Heigl. Sehr zur Freude der Inner-Wheelerinnen senkte er mit seinen 4 Monaten Lebensalter den Altersdurchschnitt der bei der Feier anwesenden enorm.