Drums alive und „Besuch“ von Frida Kahlo

Für unser Märzmeeting hatte sich unsere Präsidentin Ulrike Küblbeck ein ganz besonderes Programm ausgedacht:

Wir starteten unser Meeting bereits um 18 Uhr im Fitnesscenter Vitalis. Zahlreiche Freundinnen und unser Gast Petra Jüttner fanden sich mit der Trainerin Claudia Pöllath zu dem Kurs „Drums alive“ zusammen. In der Gemeinschaft und mit viel Spaß wurde rhythmisch getrommelt und die Koordination beider Gehirnhälften trainiert. An dieser Stelle wollen wir uns nochmals ganz herzlich bei Claudia Pöllath für die gelungene Abwechslung bedanken.

Danach besuchte uns Kerstin Reintsch, Projektleiterin bei Plan B und dem Jugendtreff zusammen mit Frau Julia Zimmermann, Geschäftsführerin und Jugendpflegerin des städtischen Kreisjugendrings sowie Angelica Frau als Frida Kahlo. Plan B bereitet eine lebendige Ausstellung, das Gesamtkunstwerk FRIDA-DULCE DOLOR vor, für die wir mit einer Geldspende die aufwendigen Kostüme sponsern.

Es geht um den Lebenskampf von Frida Kahlo, der großen Begegnungen mit dem Leben, der Liebe, dem Schicksal, der Freiheit und dem Tod. Ihr großes persönliches Leid, ihr Schmerz und die zahlreichen Facetten sollen von unterschiedlichen jungen Menschen mit und ohne Beeinträchtigung im Gesamtkunstwerk aus Schauspiel, Musik, Kunst, Poesie, Tanz, Schreibwerkstatt, Bodypainting, Fotographie, Fashion und Design zum Ausdruck gebracht werden. Das Gesamtkunstwerk wird in verschiedenen Komitees mit jungen Menschen (mit und ohne Behinderung) in eineinhalb Jahren erarbeitet und zum Ende in einer aktiven Ausstellung zusammengefügt. Die gemeinsame Ausarbeitung und der Erfolg der Produktion sollen als Wegweiser dienen und in schwierigen Lebenslagen Kraft und Motivation schenken.

Die mexikanische Sopranistin Penelope Denicia (Opera Nationale Bordeaux, Opera de Limoges) würde die Ausstellung und den Tagen der Aufführung durch ihren Gesang unterstützen.

Zum Abschluss durften wir die beeindruckende musikalische Einlage „Cielito Lindo“ von der 20-jährigen, talentierten Angelica Frau als „Dankeschön“ für unsere Spende genießen und freuen uns schon jetzt auf die Aufführung.

Freundinnen mit Besuch von Frida Kahlo

Freundinnen mit Besuch von Frida Kahlo

Angelica Frau als Frida Kahlo

Angelica Frau als Frida Kahlo

 

Gewinnlose der Weihnachtstombola 2023

Weihnachtstombola 2023

Wir haben gefaltet, gepackt, gebibbert und verkauft – Sie haben sich engagiert, gekauft und oft sogar noch zusätzlich gespendet, verschenkt und/oder selbst mitgefiebert. Ein herzliches Vergilt’s Gott dafür!

Jetzt ist es soweit! Die Ziehung der Gewinnlose ist unter notarieller Aufsicht erfolgt.

Hier finden Sie die Liste aller Gewinnnummern.

Die Hauptpreise entfallen auf folgende Losnummern:

Nr.   691   Gutschein des City Reisebüro GmbH über 500,00 €

Nr.   173   Gutschein Autohaus Dobner, Wochenende mit dem neuen VW ID5

Nr.   566   Gutschein Autohaus Graser, Wochende mit BMW

Nr. 1115   Rundflug über Weiden

Am 14.12.23, 16.12.23 sowie am 05.01.24 und letztmalig 13.01.24 (jeweils von 10-16 Uhr) können Sie Ihren Gewinn gegen Vorlage der Losnummer in der Buchhandlung Thalia im NOC abholen. In Ausnahmefällen ist eine Gewinnausgabe danach noch während der Ladenöffnungszeiten möglich.

Wir gratulieren allen Gewinnern und danken noch einmal ganz herzlich für die Unterstützung unseres Engagements.

Die glückliche Gewinnerin des Hauptpreises, eines Reisegutscheins im Wert von 500 Euro Der strahlende Gewinner des Rundflugs

Pop-Up-Laden, Orange Day und Kugelaktion

Die Vorweihnachtszeit ist unsere liebste Zeit – nicht nur, weil wir uns auf Weihnachten freuen, sondern weil hier viele Herzensprojekte gleichzeitig laufen.

Unser Pop-Up-Laden ist wieder gestartet und ist ab sofort mittwochs, freitags und samstags von 10-14 Uhr geöffnet.

Wir beteiligen uns auf vielfältige Art und Weise an den Aktionswochen zum Orange Day, den wir am 25.11. wieder mit einer Veranstaltung in Kooperation mit der OTH Amberg-Weiden in Weiden, in diesem jähr zum Thema „digitale Gewalt“ begehen.

Im nächsten Meeting basteln wir zudem unsere Weihnachtskugelsäckchen, die es ab Ende November hier zu erwerben gibt: 24.11.2023 am Orange Day, 25.11.2023 vor dem DENK.max in der Innenstadt, am 02.12.2023 vor dem Edeka Grünbauer Weiden Ost und am 03.12.2023 beim Adventslicht. Details folgen.

Wir freuen uns und hoffen, mit diesen Aktionen wieder viele soziale und kulturelle Projekte in Weiden unterstützen zu können.

Besuch der Baselitz-Ausstellung im ACC Amberg am 14.09.23

Georg Baselitz ist ein deutsch-österreichischer Maler, Bildhauer und Grafiker. Warum stehen seine Motive auf dem Kopf?

Ende der 60er Jahre wollte er nicht mehr rein gegenständlich arbeiten. Er entschloss sich, bewusst mit Harmonie und Ordnung zu brechen. Seine Bildmotive auf den Kopf zu stellen, ermöglichte es ihm, der Gegenständlichkeit einen neuen Bezug zu geben. Er wirkte stark provokativ.

Mit einem gemeinsamen Essen in einem Restaurant an der Vils ließen wir den Abend ausklingen.

Treffen am Tegernsee mit den Freundinnen des IWC Eggenfelden-Pfarrkirchen am 12.09.23

Viele Freundinnen des IWC Weiden und des IWC Tegernsee folgten der Einladung der Präsidentin Gudrun Paul.


Nach dem gemeinsamen Besuch des Gulbransson Museums traf man sich zum Mittagessen im Seehotel Post.


Bei strahlendem Sonnenschein konnten wir uns bei einer Schifffahrt den Tegernsee vom Wasser aus erschließen.


Gute Gespräche und Austausch vieler Erinnerungen beim abendlichen Biergartenbesuch ließ die Freundschaft wachsen.


In vergnüglicher Runde fand man sich zum Ausklang des Treffens im Hotel ein und plante eine Wiederholungstat.

Willkommen: Corinna Hagn und Sandra Ernst

Corinna Hagn und Sandra Ernst neue Mitglieder beim IWC Weiden

Eine der schönsten Aufgaben einer amtierenden Clubpräsidentin durfte Iris Müller beim Übergabemeeting noch einmal übernehmen: die Aufnahme gleich zwei neuer Freundinnen in den Club.

Corinna Hagn und Sandra Ernst wurden als neue Freundinnen in unserem Club aufgenommen. Nachdem ihnen die Regularien von Inner Wheel vorgetragen wurden, wurden ihnen die Statuten übergeben und die Inner Wheel Nadel angesteckt. Natürlich durfte auch die Übergabe einer gelben Rose in den Inner Wheel Farben nicht fehlen.

Übergabemeeting 2023/24

Am 6. Juli 2023 fand unser festliches Übergabemeeting in der Kulturscheune Elbart statt. Unter den Gästen befand sich auch die amtierende Präsidentin des Rotary Clubs Weiden, Prof. Dr. Christiane Hellbach, die in ihrer Rede an die bisher tolle Zusammenarbeit unserer Clubs erinnerte und uns echte Freundschaft mit gegenseitiger Unterstützung wünschte, sowie Doris Marchadier, eine Freundin aus dem Inner Wheel Club Donau Wörth.

Die scheidende Präsidentin Iris Müller ließ „ihr Clubjahr“ mit allen Höhepunkten noch einmal Revue passieren. Als scheidende Präsidentin dankte sie in einer emotionalen Rede allen fleißigen Helferinnen, die sie im vergangenen Jahr tatkräftig unterstützten, sowie den Partnern zuhause. Als letzte Amtshandlung begrüßte Iris Müller Corinna Hagn und Sandra Ernst als neue Mitglieder im Kreis der Weidener Inner Wheel Damen.

Als Nachfolgerin im Amt der Inner Wheel Präsidentin wurde Ulrike Küblbeck mit großem Applaus begrüßt.

Unbekannt.jpg

In ihrer Antrittsrede bedanke sie sich bei unserer Pastpräsidentin Iris für ihre tolle Arbeit, stellte den neuen Vorstands sowie das Programm für das kommende Clubjahr vor und präsentierte ihr Motto „Freundschaft und Zusammenhalt“. Dieses soll ganz im Zeichen  stehen. Ulrike Küblbeck wünscht sich, dass dieses Motto nicht nur unter den Freundinnen, sondern mit und unter den Mitmenschen gelebt wird. Ziel ist es, anderen zu helfen. 

Unbekannt_1.jpg

Einen besonderen Dank sprachen Iris Müller und Ulrike Küblbeck den beiden Gastgebern Anna und Günter Preuß aus, die der Veranstaltung einen würdigen Rahmen gaben. Für die musikalische Begleitung sorgte Dr. Horst Petzold, der mittlerweile ein fester Bestandteil der Übergabemeetings ist. 

Unbekannt_2.jpg

Des Weiteren wurde Martin Stangl für die jahrelange Internetbetreuung unseres Clubs und der damit einhergehenden Unterstützung gedankt.